Samstag, 14. August 2010

Außergewöhnlichkeit

Das Außergewöhnliche ist eine Vorstellung,
bestimmt durch Mode, genährt durch die Masse.
Außergewöhnlichkeit ist ein zeitgeistabhängiger Begriff!
Außergewöhnlichkeit ist die Steigerung der absoluten Norm!
Es handelt sich um eine Facette des "gewöhnlichen",das "Alzugewöhnliche"
Große Schönheit wird oft als Außergewöhnlich angesehen.
In Wirklichkeit handelt es sichmeist nur um die Potenz stereotyper Vorstellungen, die Manifestation der maximalen Norm.

Die Koryphäe des schönen ist das "Schönste",das "Außergewöhnlich Schöne".
Es ist der Maßstab menschlicher Vorstellung von Schönheit,
die größtmögliche Annäherung an die Idee des schönen.
Eine Idee die den Menschen ewig erscheint aber beständigem Wandel
in Ausprägung und Wirkung unterworfen ist, abhängig von Definition und Bedingung.
Wirklich "Außergewöhnliches" in einem "übermenschlichen" Maßstab
ist oft eher "andersartig" nach menschlicher Definition.
"Andersartig" aber ist dem Mensch nicht das schöne!
Der Norm ist die Andersartigkeit ein Gräul.
Wer "Andersartig" aussieht gilt der Masse wenigstens als "häßlich",
meist aber als "merkwürdig", einer von dem man sich fernhalten sollte.
Wer "Andersartig" denkt bleibt von der Masse unverstanden, einer von dem man sich distanzieren sollte.

Und doch:
Die Welt bleibt anderst, die Zeit auch.
Lediglich Positionen und Bedingtheit der Perspektive eines
Beobachters erschaffen eine anderen Eindruck.
Nur Wille und Vorstellung schaffen eine Norm und ihre
Steigerung das "Außergewöhnliche".
All dies ist Vergänglich im Strudel vonm Zeit und Raum.
Die Norm ist ein Phänomen, sie ändert sich im laufenden Fluß.
Will man sich ihr fernhalten, kann man morgen schon von ihr bedrängt werden.
Will man sich ihr annähern entzieht sie sich.
Besser ist..s also sich selbst die eigene Norm zu sein.

Kommentare:

  1. hi,

    ach, wie fein, daß auch vor langer, langer Zeit mir mal auch einen Blogger Account hier angelegt habe. Habe mir mal Deinen "neuen" Blog gebookmarked! :)

    Liebe Grüße
    Robby

    AntwortenLöschen
  2. Hi Robby, danke schon mal und morgendliche Grüße.
    Grüße:Sturm

    AntwortenLöschen